(Archivversion)

Fahrleistungen
Höchstgeschwindigkeit** 170 (150) km/h

Beschleunigung
0–100 km/h 6,0 (7,6) sek
0–140 km/h 13,3 (18,5) sek

Durchzug
60–100 km/h 8,0 (9,8) sek
100–140 km/h 11,9 (21,3) sek

Tachometerabweichung
Effektiv (Anzeige 50/100) 47/92 km/h

Drehzahlmesserabweichung
Anzeige roter Bereich 11000/min
Effektiv 10600/min

Verbrauch im Test
bei 100 km/h 3,9 l/100 km
bei 130 km/h 4,8 l/100 km
Landstraße 4,6 l/100 km
Theor. Reichweite 435 km
Kraftstoffart Normal

Maße und Gewichte
L/B/H 2130/850/1150 mm
Sitzhöhe 775 mm
Wendekreis 5500 mm
Gewicht vollgetankt 199 kg
Zuladung 181 kg
Radlastverteilung v/h 48/52%
Fahrdynamik1
Bremsmessung
Bremsweg aus 100 km/h 40,5 Meter
Mittlere Bremsverzögerung 9,5 m/s2
Bemerkungen: befriedigende, bei warmen Bremsen gute Wirkung und Dosierbarkeit. Gabel geht jedoch auf Block, Vorderrad stempelt dabei.

Handling-Parcours I (schneller Slalom)
Beste Rundenzeit 23,2 sek
vmax am Messpunkt 91,7 km/h
Bemerkungen: Relativ leichtes Handling, jedoch stört die weich abgestimmte Telegabel, die sich zudem bei Schräglagenwechseln etwas verwindet. Am engen Wendepunkt ist die GS 500 F dank der ge-
ringen Lastwechselreaktionen sehr einfach und präzise zu fahren.

Handling-Parcours II (langsamer Slalom)
Beste Rundenzeit 29,1 sek
vmax am Messpunkt 55,0 km/h
Bemerkungen: gutes bis sehr gutes Handling, bis auf leichte Verwindung der Gabel präzise und zielgenaue Lenkung.

Kreisbahn Ø 46 m
Beste Rundenzeit 10,6 sek
vmax am Messpunkt 54,6 km/h
Bemerkungen: neutral, schnell und leicht auf Kurs zu halten. Das weich abgestimmte Fahrwerk federt die Stöße an den Trennfugen sauber ab, erstaunlich gute Werte in Geschwindigkeit und Rundenzeit.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote