6 Bilder
Benelli BN 251.

Vorstellung Benelli BN 251 Leichtes, schickes Naked Bike

Die Benelli BN 251 möchte an den Typ Motorrad anknüpfen, an dem Motorradfahrer jahrzehntelang große Freude hatten: leichte, sportliche 250-Kubik-Nakeds.

Im Styling orientiert sich die Benelli BN 251 an den größeren Modellen der Marke. Der Hersteller sieht es als perfektes Einsteiger-Motorrad, das mit einem sparsamen Motor, großer Wendigkeit und einem fahrerfreundlichen Charakter aufwarte.

Der flüssigkeitsgekühlte dohc-Einzylindermotor der Benelli BN 251 entwickelt aus seinen 249 cm³ 18,5 kW (25 PS) bei 9000/min und ein maximales Drehmoment von 21,5 Nm bei 7500/min. Er ist als mittragendes Element in den Stahlrohrrahmen integriert.

Eine 41-mm-Upside-down-Gabel sowie ein Zentralfederbein kümmern sich um Federung und Dämpfung des trocken nur 143 Kilogramm schweren Motorrads. Die Verzögerung übernehmen zwei Scheibenbremsen: Vorn beißt ein Vierkolben-Festsattel in eine 280-mm-Scheibe, hinten ein Zweikolben-Schwimmsattel in eine 240er. Auf den Leichtmetall-Gussrädern sind serienmäßig Metzeler Sportec M5 Interact in den Dimensionen 110/70 und 150/60 montiert.

Momentan ist die Benelli BN 251 laut Datenblatt nur nach der Abgasnorm Euro3 homologiert und verfügt über kein Antiblockiersystem, darf daher in dieser Konfiguration nur noch 2016 neu zugelassen werden.

Maniac Motors in Nürnberg nennt auf seiner Website 2995 Euro (zzgl. Nebenkosten) als Preis für die Benelli BN 251.

Anzeige
Herstellervideo Benelli BN 251
Herstellervideo der Benelli BN 251.
Anzeige

Technische Daten Benelli BN 251

Antrieb: Flüssigkeitsgekühlter Einzylinder-Viertaktmotor, vier Ventile, zwei obenliegende Nockenwellen, Bohrung/Hub 72/61,2 mm, 249 cm³, Verdichtung 11,2:1, elektronisch geregelte Kraftstoffeinspritzung, Drosselklappendurchmesser 37 mm, G-Kat, Nasskupplung, Sechsganggetriebe, Kette

Chassis, Räder, Bremsen:  Stahlrohrahmen, Motor mittragend, 41-mm-Upside-down-Gabel mit 120 mm Federweg vorn, Zweiarmschwinge mit Zentralfederbein (51 mm Federweg) hinten. Reifen: 110/70 ZR 17 und 150/60 ZR 17 auf Leichtmetall-Gussrädern. 280-mm-Scheibenbremse mit Vierkolben-Festsattel vorn, 240-mm-Scheibenbremse mit Zweikolben-Schwimmsattel hinten.

Maße und Gewicht: Länge/Breite/Höhe: 2080/810/1125 mm, Sitzhöhe 785 mm, Radstand 140 mm, Trockengewicht 143 kg, Tankvolumen/Reserve 17/3,5 l.

Motorrad-Neuheiten 2016

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel