Benelli TnT 1130 (Top-Test) (Archivversion)

»Was interessiert mich der Benzinpreis, ich tanke immer nur für fünf Euro.« Klar, man kann es sich einfach
machen. Voll tanken schlägt bei heutigen Spritpreisen aber ein ordentliches Loch ins Budget, da machen
sich immer mehr Biker Gedanken über den Verbrauch. Davon abgesehen sollte der Verbrauch schon unter Umweltaspekten interessieren. Und schließlich kann man bei weniger Verbrauch mit einer Tankfüllung weiter
fahren. Grundlage der Bewertung ist der Verbrauch
auf einem festgelegten Teilstück der MOTORRAD-
Testrunde, das im gemäßigten Tempo befahren wird. Die vollen 30 Punkte werden bei einem Verbrauch
unter 2,9 Liter auf 100 Kilometer vergeben, null Punkte
gibt es ab 8,8 Liter. Die Benelli Tornado ging mit dem Treibstoff bisher nicht besonders sparsam um, 6,8
Liter schluckte die RS zuletzt auf 100 Kilometer. Die TnT konsumiert weniger, für 5,6 Liter Landstraßen-
verbrauch gibt es immerhin 16 Punkte. gt

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote