Benelli TnT 1130 (Top-Test) (Archivversion)

Fahrleistungen
Höchstgeschwindigkeit* 250 km/h

Beschleunigung
0–100 km/h 3,3 sek
0–140 km/h 5,1 sek
0–200 km/h 9,9 sek

Durchzug
60–100 km/h 3,2 sek
100–140 km/h 3,5 sek
140–180 km/h 3,8 sek

Tachometerabweichung
Effektiv (Anzeige 50/100) 45/93 km/h

Verbrauch im Test
bei 100 km/h 5,2 l/100 km
bei 130 km/h 5,9 l/100 km
Landstraße 5,6 l/100 km
Theor. Reichweite 286 km
Kraftstoffart Super

Maße und Gewichte
L/B/H 2112/980/1190 mm
Sitzhöhe 810 mm
Wendekreis 6800 mm
Gewicht vollgetankt 220 kg
Zuladung 180 kg
Radlastverteilung v/h 47/53%
Tankinhalt/Reserve* 16/5 Liter
Fahrdynamik1
Bremsmessung
Bremsweg aus 100 km/h 38,4 Meter
Mittlere Bremsverzögerung 10,1 m/s2
Bemerkungen: sehr gute Dosierbarkeit und klarer Druckpunkt der Bremse. Hohe Stabilität des Motorrads, jedoch taucht die Gabel weit ein.

Handling-Parcours I (schneller Slalom)
Beste Rundenzeit 20,4 sek
vmax am Messpunkt 100,6 km/h
Bemerkungen: stabiles und direktes Fahrverhalten. Die etwas zu weiche Gabel in Verbindung mit der leicht verzögerten Gas-
annahme verhindert die exakte Linienwahl. Am Umkehrpunkt muss das Gas extrem sanft angelegt werden.

Handling-Parcours II (langsamer Slalom)
Beste Rundenzeit 27,9 sek
vmax am Messpunkt 54,7 km/h
Bemerkungen: sehr stabil und neutral zu fahren. Beim Schräglagenwechsel macht sich die weiche Gabel durch ein indifferentes Lenkverhalten bemerkbar.

Kreisbahn Ø 46 m
Beste Rundenzeit 10,6 sek
vmax am Messpunkt 53,8 km/h
Bemerkungen: viel Schräglagenfreiheit. Rechts setzt sehr spät der Seitenständer, links die Fußraste auf. Durch das straff abgestimmte Federbein versetzt das Hinterrad über Fugen. Sonst gutes Feedback.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote