Berlusconi kauft Garelli Polit-Roller

Die italienische Marke Garelli, in den 90er Jahren sanft entschlafen, kehrt zurück: Paolo Berlusconi, Bruder des italienischen Ministerpräsidenten und mächtiger Verleger, sicherte sich die Namensrechte. Erstes neues Produkt der Marke, die in den 80er Jahren viermal die 125er-WM gewann, ist der 50er-Roller Mosquito, benannt nach Garellis größtem Verkaufserfolg. Gebaut wird der aktuelle Scooter, der unter 2000 Euro kostet, in China.

Roller im MOTORRAD-Katalog

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel