Besichtigung (Archivversion)

Stürze und Umfaller durch junge, sportlich orientierte Vorbesitzer sind speziell bei älteren Modellen keine Seltenheit, unsachgemäße Wartung durch unerfahrene Hobbyschrauber ebenfalls. Der Käufer sollte nach Kratzern und Rissen fahnden und sich das Service-Heft vorlegen lassen. Außerdem bei Drosselvarianten beachten, dass je nach Modelljahr die Kosten für eine Umrüstung recht
hoch sind. Eine Probefahrt ist unerlässlich,
um verdächtige Motorgeräusche und unrunden Motorlauf zu ermitteln. Ohne extrem penibel justiertes Ventilspiel und exakte Vergasereinstellung benimmt sich
die GSX 600 F zickig. Unbedingt die rostanfällige Auspuffanlage inspizieren.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote