Vergleichstest BMW R 1200 GS, Kawasaki Z 800, Suzuki gsx-r 1000.

Mit Best-Price-Bikes und Best-Price-Specials bei Suzuki bis zu 2100 Euro sparen Der Sommer geht, die Schnäppchen kommen

Das Wetter hat sich schon auf Herbst eingeschossen, jetzt zieht Suzuki mit Rabatten auf Neumotorräder und Tageszulassungen nach. 14 Modelle sind zu deutlich reduzierten Tarifen im Rahmen der Best-Price-Aktion erhältlich, sechs weitere als Best-Price-Specials. Außerdem verkaufen die Händler ihre Vorführ- und Mietfahrzeuge.

Foto: Bilski
Vergleichstest BMW R 1200 GS, Kawasaki Z 800, Suzuki gsx-r 1000.
Vergleichstest BMW R 1200 GS, Kawasaki Z 800, Suzuki gsx-r 1000.

Ein Haken gleich zu Anfang: Kein Interessent hat unbedingten Anspruch auf die versprochenen Sonderpreise, sondern sie gelten "nur bei den teilnehmenden Suzuki-Vertragshändlern und nur solange der Vorrat reicht". Kann im Umkehrschluss heißen: Wer sein Traumschnäppchen irgendwo stehen sieht, sollte nicht zu lange fackeln.

Führerschein-Neulinge können die Best-Price-Tarife (nicht aber die Best-Price-Specials!) mit dem Neumotorrad-Bonus koppeln: Pro Kubikzentimeter Hubraum gibt's einen Euro Preisnachlass auf Neumotorräder - maximal 1000 Euro. Diese Aktion gilt für alle, die in den letzten 12 Monaten ihren Führerschein A1, A2 oder A gemacht haben; maßgeblich ist das Ausstellungsdatum.

Anzeige

Die vergünstigt erhältlichen Best-Price-Modelle sind:

  • Suzuki Inazuma: 3590 statt 3990 Euro
    (Rabatt: 400 Euro / 10 %)
  • Suzuki GSX 650 FA: 6990 statt 7790 Euro
    (Rabatt: 800 Euro / 10,3 %)
  • Suzuki Intruder C 800: 8490 statt 9240 Euro
    (Rabatt: 750 Euro / 8,1 %)
  • Suzuki Intruder C 800 C: 8690 statt 9440 Euro
    (Rabatt: 750 Euro / 7,9 %)
  • Suzuki Intruder M 1800 R: 13.990 statt 14.840 Euro
    (Rabatt: 850 Euro / 5,7 %)
  • Suzuki GSX-R 600: 10.990 statt 11.990 Euro
    (Rabatt: 1000 Euro / 8,3 %)
  • Suzuki GSX-R 750: 11.990 statt 12.990 Euro
    (Rabatt: 1000 Euro / 7,7 %)
  • Suzuki GSX-R 750Z: 12.190 statt 13.190 Euro
    (Rabatt: 1000 Euro / 7,6 %)
  • Suzuki GSX-R 1000: 12.990 statt 14.790 Euro
    (Rabatt: 1800 Euro / 12,2 %)
  • Suzuki Hayabusa 1300 ABS (Tageszulassung/Modell 2013): 12490 Euro
  • Suzuki Burgman 400 ABS: 6990 statt 7290 Euro
    (Rabatt: 600 Euro / 8,2 %)
  • Suzuki Burgman 400Z ABS: 7290 Euro
  • Suzuki Burgman 650Z (Modell 2013): 9690 Euro
  • Suzuki Burgman 650Z: 9990 Euro

Die Best-Price-Specials gelten für:

  • Suzuki Intruder C 1500 BT: 11.490 statt 13.590 Euro
    (Rabatt: 2100 Euro / 15,5 %)
  • Suzuki Bandit 1250 SA: 7990 statt 9740 Euro
    (Rabatt: 1750 Euro / 18,0 %)
  • Suzuki GSX 1250 FA: 8590 statt 10.190 Euro
    (Rabatt: 1600 Euro / 15,7 %)
  • Suzuki GSR 750 A: 7490 statt 8590 Euro
    (Rabatt: 1100 Euro / 12,8 %)
  • Suzuki Gladius 650 ABS: 5990 statt 7290 Euro
    (Rabatt: 1300 Euro / 17,8 %)
  • Suzuki V-Strom 650 ABS: 6990 statt 8390 Euro
    (Rabatt: 1400 Euro / 16,7 %)
Anzeige

Abverkauf der Vorführ- und Vermietmotorräder

Außerdem stehen zahlreiche Vorführ- und Vermietmotorräder zum Verkauf. Wer schon immer mit einer (fast) neuen Suzuki geliebäugelt hat, aber mit dem Preis einer Neumaschine haderte, sollte jetzt schnell bei seinem Suzuki-Vertragshändler vorbei schauen.

Die meisten Vorführer oder Motorräder aus der Vermietung haben nur wenige Kilometer auf der Uhr, sind jedoch drastisch im Preis reduziert. Suzuki verspricht "ideale Voraussetzungen für Schnäppchenjäger".

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel