Big Bikes um 2500 Euro (Archivversion) Block-Festival

Hier spielt die Musik. Mächtige Hubräume sorgen für eine artgerechte Geräuschkulisse beim Motor­radfahren. Erstaunlich, was der Gebrauchtmarkt für rund 2500 Euro an großen Vierzylindern alles zu bieten hat. MOTORRAD präsentiert die interessantesten Angebote.

Muss es wirklich der neueste Hypersportler, das aktuellste Naked Bike oder der modernste Tourer sein? Oder genügt vielleicht auch ein Motorradmodell, das vor zehn oder 20 Jahren seine Erfolge feierte? Wer die letzte Frage mit »ja« beantwortet, ist auf den folgenden Seiten gut aufgehoben. Für hubraum- und leistungsstarke Big Bikes müssen Interessenten nicht zwingend 8000, 10000 oder gar 15000 Euround mehr hinblättern. Voraussetzung: Beim Objekt der Begierde handelt es sich um ein Modell aus den 1980er und 1990er Jahren. Für etwa 2500 Euro findet sich jede Menge brauchbares Altmetall, das noch für viele 10000 Kilometer Zweiradspaß taugt. Die allermeisten dicken Vierzylinder sind nämlich äußerst zuverlässig – zumindest, wenn die Vorbesitzer pfleglich mit ihnen umgegangen sind und ihrem Bike regelmäßige Ölwechsel und Inspektionen spendiert haben. Vorsicht ist dagegen angesagt, wenn es sich bei den Angeboten um auffällig junge Big Bikes handelt. Beim vermeintlichen Schnäppchen handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um ein Unfallfahrzeug mit mehr oder weniger sichtbaren Spuren und/oder extrem verbastelte Modelle.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel