Bike-Steckbrief (Archivversion)

BasisBMW R 75/5, Baujahr 1972MotorWassergekühlter Vierzylinder-Viertakt-Boxer-Motor vom Lloyd-Arabella, Hubraum 900 cm³, 45 PS; zwei 29er Dellorto-Vergaser ohne Luftfilter; modifizierte Schwungscheibe und Kupplung, Lichtmaschinenantrieb via Keilriemen von der Schwungscheibe aus; Arabella-Wasserkühler, selbstgebaute Auspuffanlage; Alu-Zwischenring für die Befestigung des original BMW-Fünfganggetriebes am Arabella-Motor; kein Anlasser, nur KickstarterFahrwerk BMW R 75/5-Rahmen um 120 Millimeter verlängert; Schwinge, Kardanantrieb, Hinterrad, Federbeine und Rahmenheck original BMW; Suzuki-Telegabel mit einer Scheibenbremse und Guß-Vorderrad; Ducati-Tank; Sitzbank selbst geschneidert SonstigesZwischenring zum Befestigen des Getriebes wurde im Eigenbau-Gußofen im Garten gegossen und anschließend im Schraubstock auf Maß gebracht. Viele Bauteile in Eigenregie hergestellt oder günstig erworben und entsprechend umgebaut. Zuerst wurde der Rahmen und dann das komplette Fahrzeug vom TÜV per Einzelabnahme geprüft. Kosten für die verwendeten Teile insgesamt etwa 2000 Mark, Arbeitszeit nicht zu beziffern.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote