Bimota DB 5 Roll-out

Italiens Edelschmiede Bimota hat die DB 5 bereits auf der Intermot in München vorgestellt (MOTORRAD 21/2004). Bevor das rund 25000 Euro teure Teil Ende April vollverkleidet bei den Händlern steht, wird die Fahrwerksgeometrie in letzten Tests abgestimmt. Nur noch Kleinigkeiten wie die Größe von Drehzahlmesser und Tacho sollen sich ändern. Ansonsten bleibt die DB 5 so, wie in München präsentiert. Die Bimota treibt ein luftgekühlter Ducati-V2 mit 992 cm³ und 92 PS an, der von einem Gitterrohrrahmen umgeben ist. Schwingenlagerung und Öhlins-Federbein werden von gefrästen Aluprofilen aufgenommen.

Mehr Infos unter: www.capitracing.de

Hier können Sie sich durch die Entstehungsgeschichte der neuen Bimota klicken.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote