BJ 2003-2005 (Archivversion)

Bei der Besichtigung der Einspritz-SV gelten die gleichen Regeln wie bei der Vergaser-Variante und dieselbe Ausgangsfrage: mit oder ohne? Wobei die unverkleidete Variante relativ selten angeboten wird. Modellspezifische Schwachpunkte sind nicht bekannt. Auch in der aktuellen Version ist der Endtopf mit dem Sammler verschweißt, weshalb bei Zubehörendtöpfen immer das Original mitgegeben werden sollte, um eine eventuelle Rückrüstung zu ermöglichen.
Ebenfalls beliebt ist die Umrüstung auf einen 120/70er-Vorderreifen anstelle des 120/60ers, der größeren Reifenauswahl und des Fahrkomforts wegen. Hier sollte eine Freigabe vorliegen. Ansonsten genügt es, auf Sturzschäden zu achten (die Anschläge der Gabelbrücken sind gute Indikatoren). Da die allermeisten Offerten Laufleistungen um die 10 000 Kilometer aufweisen, beschränkt sich die Überprüfung im Wesentlichen auf den Zustand von Bereifung und Kette. Deren Pflege wird mitunter vernachlässigt, denn die SV verfügt nur über einen Seitenständer.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote