20 Bilder

BMW K 1600 GTL Exclusive in L.A. Highend-Luxustourer für 29.100 Euro

Zeitgleich mit der Tokyo Motor Show eröffnet am Freitag, 22. November, in Los Angeles die „LA Auto Show“. Auf dieser nach Detroit zweitgrößten Motor-Messe der USA wird BMW mit der K 1600 GTL Exclusive eine Highend-Ausstattungsvariante seines Sechszylinder-Luxustourers vorstellen.

Die ab 2014 auch in Deutschland angebotene BMW K 1600 GTL Exclusive ist technisch mit dem bereits bekannten, 160 PS starken Sechszylinder GTL identisch. Darüber hinaus ist sie zusätzlich serienmäßig mit allem ausgestattet, was die große BMW-Zubehörliste gegen entsprechendes Kleingeld zu bieten hat – plus einige völlig neue Features oben drauf. Als „Weltneuheit“ etwa bezeichnet BMW die unsichtbar in den Topcase-Deckel integrierte Folienantenne der serienmäßigen Audioanlage mit Navi-Vorbereitung.

Anzeige

Den Schlüssel kann der Fahrer in der Tasche lassen

Bereits bekannt aus Maschinen wie der aktuellen Ducati Multistrada 1200 ist das von BMW „Keyless Ride“ genannte Transponder-System. Es ermöglicht das Öffnen und Schließen der serienmäßigen Zentralverriegelung (wirkt auf Koffer, Topcase und Staufächer) sowie des Lenkschlosses und das An- und Abschalten der Zündung, sobald der in den Schlüssel integrierte Transponder sich näher als zwei Meter an der BMW K 1600 GTL Exclusive befindet. Den Schlüssel selbst kann der Fahrer also einfach in der Tasche lassen.

Anzeige

BMW K 1600 GTL Exclusive mit Berganfahrhilfe

Ebenfalls neu ist die „Hill Start Control“, die ein problemloses Halten und Anfahren an Steigungen auch zu zweit und mit Gepäck ermöglichen soll. Dasselbe gilt für die Instrumentenskalen im Cockpit, die „als indirekt beleuchtete Lichtkästen ausgeführt sind“.
Apropos Licht: Dass das adaptive Xenon-Kurvenlicht bei der BMW K 1600 GTL Exclusive auch serienmäßig ist, versteht sich fast von selbst: Das Abblendlicht der BMW K 1600 GTL Exclusive gleicht nicht nur Nickbewegungen der Motorrad-Front beim Beschleunigen oder Bremsen aus, sondern auch noch die gefahrene Schräglagen der Maschine. Die Kombination beider Ausgleichsbewegungen ergibt ein Hineinleuchten in die Kurve und damit einen „enormen Zugewinn an aktiver Fahrsicherheit“.

Neben serienmäßigen LED-Zusatzscheinwerfern nennt BMW die „Bodenausleuchtung“ als „weiteren Höhepunkt“ der BMW K 1600 GTL Exclusive. Diese leuchtet, um dem absteigenden Fahrer den (weiteren Fuß-)Weg zu weisen, nach Abstellen der Zündung für eine gewisse Zeit nach.

Maximaler Luxus erwartet auf der BMW K 1600 GTL Exclusive aber auch den Beifahrer: Der Sozius darf sich nicht nur über eine breiter gewordene beheizbare Sitzbank freuen, sondern auch noch über serienmäßige Armstützen und die neue beheizbare Rückenlehne.

Die neue, in „Mineralweiß metallic hochglänzender Vierschicht-Lackierung“ angebotene, fahrfertig 360 Kilogramm schwere BMW K 1600 GTL Exclusive hat freilich auch einen recht exklusiven Preis, nämlich 29100 Euro zuzüglich Nebenkosten.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel