BMW K 1 (GK) (Archivversion)

Ich habe kürzlich eine K 1, Modell 1991, mit 135 000 Kilometern gekauft. Es ist eine ehemalige Firmenmaschine, die ich auch vorher gefahren habe. In der Einfahrzeit fuhr ich in anderthalb Tagen 3600 Kilometer von Dänemark nach Gibraltar. Die Kompression auf allen Zylindern ist immer noch über Maximum, es war noch nicht notwendig, ein Ventil einzustellen. Die hintere Bremsscheibe mußte dreimal ausgetauscht werden, vorn sind die Scheiben jetzt auch fällig. Der Ölverbrauch ist kaum meßbar. Die K 1 ist kein Touring-Motorrad wie die restlichen BMW, aber man kann sich an sie gewöhnen. Bei dem Aussehen fehlen ihr vielleicht nur 25 PS extra.Jorgen Toft, Vojens, Dänemark

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote