BMW K 1 (GK) (Archivversion)

Mit meiner K 1, Erstzulassung 22.02.1991, fuhr ich bisher 108 000 Kilometer. Die Höhepunkte auf der langen Liste der Schäden sind zwei Kreuzgelenkbrüche und das Ausbrechen des Frostschutzstopfens mit sofortigem Erguß des heißen Kühlwassers auf meinen linken Fuß - alles jeweils bei Geschwindigkeiten weit über 200 km/h. Fast alle Schäden wurden über Garantie oder auf Kulanz abgewickelt. Ich fahre sehr gern K 1, werde sie auch nie verkaufen, aller erlittenen Unbill zum Trotz. Weiteste Strecken sind kein Problem, der Wetterschutz ist gut. Ärgerlich ist das Drehmomentloch bei 5000/min. Die K 1 hat Kraft ohne Ende, und den Großteil der Rennschlitzis kann man auch noch verblasen.Thomas Haschker, Mülheim/Ruhr

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote