BMW R 1100 S Special Fighter weißblau

Foto: Scialino
Selbst aus einer bodenständigen BMW R 1100 S, Baujahr 1999, lässt sich ein aufsehenerregender Streetfighter basteln. Das beweist das weißblaue Gesamtkunstwerk von Markus Fritsch aus der Oberpfalz. Der Boxer-Motor mit seinen 98 PS blieb bis auf eine mattschwarze Lackierung und polierte Köpfe unberührt. In den modifizierten Serientank integrierte Fritsch die Blinker, der selbst gebaute Bürzel weist steil nach oben. Die 17-Zoll-Räder stammen von NLC. Hinten verzögert eine Wave-Bremsscheibe, vorn kommen Bremssättel von Spiegler und eine ISR-Pumpe zum Einsatz. Die Spiegel sitzen an den Enden einer extrem breiten Chrom-Lenkstange. Für den angemessenen Sound sorgen neue Schalldämpfer und konische Filter von K&N. Telefon 09433/316019, www.no-limit-fighters.de.

Fighterama-Übersicht: zum Starten der Foto-Shows auf die Bilder klicken

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel