BMW R 1150 GS (Archivversion)

Das Geheimnis des seit Jahren andauernden Erfolgs der BMW-GS-Reihe ist bei genauerer Betrachtung eigentlich keines: Die GS glänzt mit enormer Vielseitigkeit sowie Zuverlässigkeit, und es gibt, abgesehen von reinem Rennstreckenbetrieb, eigentlich nichts, was diese BMW nicht kann. Rund 40000 Exemplare der R 1150 GS fahren laut Kraftfahrt-Bundesamt auf deutschen Straßen und geben den Erfindern des Boxers recht.
Dementsprechend groß ist auch das Angebot an gebrauchten Exemplaren. Bei rund 5500 Euro beginnt der Einstieg in die GS-Welt, die Laufleistung liegt dann in der Regel bei weit über 50000 Kilometern, was bei regelmäßig gewarteten Modellen kein Grund zur Besorgnis ist.
Voll ausgestattete Exemplare des letzten Baujahrs kratzen schon mal an der 10000-Euro-Marke. Der Aufpreispolitik des Hauses BMW zum Trotz dürfen, da bei den meisten Angeboten vorhanden, Antiblockiersystem, Heizgriffe und das Multifunktionsinstrument namens FID (Fahrerinformationsdisplay) zur De-facto-Serienausstattung zählen. Zu den größten Ärgernissen des robusten und langlebigen Zweizylinder-Boxer-motors gehören das lautstark und schlecht zu schaltende Sechsgangetriebe, der geräuschvolle Antriebsstrang und die Verwirbelungen hinter dem verstellbaren Windschild.
Einen tiefen und unzensierten Einblick in die Seele des Boxers und dessen Freundeskreises, verbunden mit lehrreichem Lesestoff für viele Stunden finden Interessierte im Internet unter www.boxer-forum.de.

DATEN
(MotorraD 2/2003)
Motor
Luft-/ölgekühlter Zweizylinder-Boxermo­tor, Kurbelwelle längs liegend, je ­ei­ne hoch liegende, über Zahnräder und Kette getriebene Nockenwelle, vier Ventile pro Zylinder, Nasssumpfschmierung, Einspritzung, Ø 45 mm, G-Kat, hydraulisch betätigte Einscheiben-Trockenkupplung, Sechsganggetriebe, Kardan.

Bohrung x Hub101,0 x 70,5 mmHubraum1130 cm3Nennleistung62 kW (84 PS) bei 6800/minMax. Drehmoment98 Nm bei 5300/min

Fahrwerk
Tragende Motor-Getriebe-Einheit, geschraubter Hilfsrahmen, längslenkergeführte Telegabel, Ø 35 mm, Zweigelenk-Einarmschwinge aus Alu-Guss, Zentralfederbein, direkt angelenkt, Dop­pel-schei­benbremse vorn, Ø 305 mm, Scheibenbremse hinten, Ø 265 mm. Reifen110/80 R 19; 150/70 R 17

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote