BMW R 1150 R (LT) (Archivversion)

...zur zerstörten Steuerketten-SpannschieneGebrochene Spannschienen sind im Feld, bei unseren Kunden also, überhaupt kein Thema. Da haben wir vielleicht einen Schaden pro Jahr bei allen Boxer-Motorrädern zusammen....zum Pitting auf einem TassenstößelDieses Problem ist uns von einigen Einzelfällen her bekannt. Wir arbeiten daran....zu den Spuren an den KipphebelachsenWir betrachten das als unerheblich, weil keine Funktionsbeeinträchtigung vorliegt oder zu erwarten ist....zu den eingeschlagenen Sitzen der AuslassventileIm Kundenfeld sind uns solche Probleme nicht bekannt. Weil das Kompressionsdiagramm tadellos war, gehen wir auch von einer ordnungsgemäßen Funktionstüchtigkeit aus....zu den Rundungen einiger SchaltklauenVerrundungen sind bei dieser Laufleistung normale Verschleißerscheinungen, diese können durch nicht vollständig durchgeführte Schaltvorgänge verstärkt werden....zum defekten Antriebsriemen der LichtmaschineVereinzelte Fälle von defekten Poly-V-Riemen sind uns bekannt. Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass laut Service-Information vom August 2002 im Rahmen des 10000-Kilometer-Pflegedienstes das Nachspannen des Riemens vorgeschrieben ist....zur defekten Lagerung der HinterachsgetriebesUns sind einige Fälle bekannt, eine umfangreiche Schadensanalyse läuft derzeit....zum Verschleiß der hinteren BremsscheibeBei normaler bis zügiger Fahrt liegt die Laufleistung (konstruktive Auslegung) einer Bremsscheibe im Bereich von 50000 Kilometern. Der beschriebene Verschleiß ist also normal....zur nachlassenden Wirkung des hinteren FederbeinsAus dem Feld liegen uns noch keine Meldungen vor, da die Laufleistung noch lange nicht erreicht ist.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote