BMW R 1200 GS: Langstreckentest-Zwischenbilanz nach 25 000 km (Archivversion)

Schon das originale Zubehörprogramm von BMW für die R 1200 GS ist riesig. Von Gepäcksystemen in allen Variationen über verschiedene Sitzbänke bis hin zum Navigationsgerät ist alles
erhältlich, allerdings nicht ganz billig. Etwas preis-
günstiger agieren mitunter Zubehörfirmen, die teilweise spezielle BMW-Kataloge mit einem großen
Angebot bereithalten. Eine Kleinigkeit, dennoch sehr empfehlenswert ist die knapp 38 Euro teure Ab-
deckung für den Bremslichtschalter der Firma Wunderlich (Telefon 02642/97980, www.wunderlich.de), die den Kunststoffschalter im Gelände schützt. Praktisch, aber nicht unbedingt schön sind die Fußschützer von Wüdo (Telefon 02301/91880, www.wuedo.de) für knapp 60 Euro, die bei Regen die Füße vor Spritzwasser schützen und so länger trocken halten. Schöner machen dafür die Abdeckungen an der Schwingenlagerung, Kostenpunkt: 80 Euro. Eine weitere gute Adresse in Sachen BMW ist die Firma Touratech (Telefon 07728/92790, www.touratech.de), bei der ein für die Dauertest-GS bestelltes, großes Alu-Koffersystem leider noch nicht lieferbar war.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel