BMW R 1200 GS (VT) (Archivversion)

Fast ein Patt zwischen Honda, Kawasaki und Suzuki hinsichtlich der Antriebsqualitäten, wobei VFR und Z 750 vor allem von ihren Fahrleistungen profitieren, während die GSX 1400
neben guten Durchzugswerten mit ihrem feinen Ansprechverhalten glänzt. Gerade der Durchzug könnte jedoch noch viel
besser sein, wenn die Sekundärübersetzung der Suzuki kürzer wäre. In Sachen Schaltung liegt die Honda eindeutig vorne, die BMW zusammen mit der Yamaha ganz hinten. Die Fazer kann sich
zudem weder hinsichtlich der Leistungsentfaltung noch beim Durchzug hervortun, während Topspeed und Beschleunigung –
jedenfalls im Vergleich zur BMW – voll in Ordnung gehen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote