BMW R 1200 S (Top-Test) (Archivversion)

Fahrleistungen
Höchstgeschwindigkeit* 243 km/h

Beschleunigung
0–100 km/h 3,5 sek
0–140 km/h 5,4 sek
0–200 km/h 10,6 sek

Durchzug
60–100 km/h 4,4 sek
100–140 km/h 4,0 sek
140–180 km/h 4,8 sek

Tachometerabweichung
Effektiv (Anzeige 50/100) 47/97 km/h

Drehzahlmesserabweichung
Anzeige roter Bereich 9000/min
Effektiv 8800/min

Verbrauch im Test
bei 130 km/h 5,3 l/100 km
Landstraße 4,8 l/100 km
Theor. Reichweite 354 km
Kraftstoffart Super Plus

Maße und Gewichte
L/B/H 2140/890/1160 mm
Sitzhöhe 840 mm
Lenkerhöhe 925 mm
Wendekreis 6320 mm
Gewicht vollgetankt 220 kg
Zuladung 190 kg
Radlastverteilung v/h 51/49 %
Fahrdynamik1
Bremsmessung

Bremsweg aus 100 km/h 43,3 m
Mittlere Verzögerung 8,9 m/s2
Bemerkungen: Das ABS regelt in großen Intervallen. Bei mehreren aufeinander folgenden Bremsungen nimmt das System die Verzögerung sukzessive zurück. Ohne ABS wurde unmittelbar danach eine mittlere Verzögerung von 9,7 m/s2 erreicht.

Handling-Parcours I (schneller Slalom)
Rundenzeit 20,2 sek
vmax am Messpunkt 102,5 km/h
Bemerkungen: Die BMW erreicht respektable Zeiten und Geschwindigkeiten. Am Umkehrpunkt lenkt sie präzise ein. Die Grenzen werden durch das bei zackigen Schräglagenwechseln abhebende Vorderrad gesetzt.

Handling-Parcours II (langsamer Slalom)
Rundenzeit 27,8 sek
vmax am Messpunkt 56,4 km/h
Bemerkungen: stabiles Fahrverhalten mit einer hervorragenden Rückmeldung. Enger Radius am Umkehrpunkt, somit auch gute Geschwindigkeit und Rundenzeit.

Kreisbahn Ø 46 Meter
Rundenzeit 10,6 sek
vmax am Messpunkt 55,2 km/h
Bemerkungen: Durch Anpassen der Federvorspannung ergab sich ein ausgewogenes Fahrverhalten. Das Aufsetzen der Fußrasten kündigt den Grenzbereich an.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel