58 Bilder
BMW-Neuheiten auf der EICMA 2013: Die neue BMW S 1000 R.

BMW-Neuheiten auf der EICMA 2013 BMW S 1000 R - Die nackte Gewalt

Mit der BMW S 1000 R stellen die Bayern auf der EICMA 2013 in Mailand die unverkleidete Variante der S 1000 RR vor.

Nominell hat das Naked Bike, das in seiner aggressiven Zerklüftetheit dem vollverkleideten Supersportler optisch nahe steht, 160 PS. Das sind 33 weniger als bei der BMW S 1000 RR. Aber, so versprechen die Münchner in Mailand vollmundig, für den Einsatz im Alltag und auf der Landstraße wurde der 999-Kubik-Vierzylinder durch Änderungen im Zylinderkopf viel druckvoller: Im alltagsrelevanten Drehzahlbereich soll der Motor der BMW S 1000 R durch die Bank zehn Newtonmeter mehr Drehmoment leisten als im Supersportler.


Anzeige

BMW S 1000 R schwerer als RR

Serienmäßig sind - Ride-by-wire macht’s möglich - Race-ABS, Traktionskontrolle und die Wahl zwischen zwei Fahrmodi Rain und Road, optional gibt’s noch Dynamic und Dynamic Pro. Mit 207 Kilo ist die Nackte erstaunlicherweise drei Kilo schwerer als die vollverkleidete Racing-Schwester.

Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote