6 Bilder

BMWs neuer Supersportler Produktionsstart der S 1000 RR

Foto: BMW
+++ UPDATE: Jetzt mit Foto-Show der ersten offiziellen Bilder der S 1000 RR +++ Am 1. März 2009 gehen erstmals zwei BMW-Motorräder in der Superbike-WM an den Start. Die beiden Piloten Troy Corser und Ruben Xaus fiebern bereits dem Auftaktrennen in Phillip Island/Australien entgegen. Doch während im Motorsport noch an den Einstellungen gefeilt wird, ist im Berliner BMW Motorrad Werk der Startschuss für die Produktion der Serienmaschinen gefallen.
Anzeige
Angetrieben wird die neue S 1000 RR von einem 999cm³-Reihen-Vierzylinder, das Trockengewicht liegt bei 183 Kilogramm. Eigens für den Supersportler entwickelte BMW ein komplett neues Sport-ABS mit vier verschiedenen Modi sowie eine dynamische Traktionskontrolle (DTC). Im Frühsommer 2009 wird BMWs S 1000 RR der Öffentlichkeit in den Farben Mineralsilver metallic, Acidgreen metallic, Thundergrey metallic, sowie in den BMW-Motorsportfarben Alpinweiß/Lupinblau/Magmarot präsentiert. Der Preis für den bayrischen Supersportler: 15150 Euro. Alle Informationen und technischen Details der S 1000 RR finden Sie in MOTORRAD 05/2009 (ab 13. Februar im Handel).)
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote