Bremsenproblem Triumph Speed Triple (Archivversion) Gleit-Zeit

MOTORRAD berichtete bereits mehrfach darüber – bei der Triumph Speed Triple gibt es in vielen Fällen ein Problem mit der vorderen Bremse. Der Druckpunkt verschiebt sich mit zunehmendem Verschleiß der Bremsbeläge in Richtung Lenker, es kommt zu einem vergrößerten Leerweg am Hebel. Das ist zwar kein großes Sicherheitsrisiko, weil der Druckpunkt sich nie schlagartig verändert und sich irgendwann wieder stabilisiert, aber dennoch ein Manko.
Triumph glaubt nun, die Ursache gefunden zu haben: Es soll am schlechten Gleitverhalten der Kolben in den Nissin-Bremszangen liegen. Ein Händler-Rundschreiben gibt nun Anweisungen, wie die Werkstätten sich im Falle von Beanstandungen durch Kunden zu verhalten haben. Demnach sollen die Zangen zerlegt, die Kolben mit speziellem Fett geschmiert und bei Bedarf mit neuen Dichtungen wieder zusammengebaut werden. Wer also Schwierigkeiten mit zu großem Leerweg am Bremshebel hat, sollte diese Maßnahme bei seinem Händler durchführen lassen. gt

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote