Buell produziert 75000stes Motorrad Einladung von Erik

Foto: Buell
Die 75.000ste Buell hat vor kurzem die Produktionsstätte in East Troy, Wisconsin verlassen. Das Besondere daran: Diese Maschine kommt im Juli auf den deutschen oder österreichischen Markt und wird dem nichtsahnenden Käufer zu einer Reise in die USA verhelfen. Und das kommt so: Der Vertragshändler, bei dem sie zum Verkauf stehen wird, wird per Los ermittelt, und der Käufer erfährt erst bei der Übernahme seines neuen Motorrads, welche Besonderheit er da erwischt hat, denn der neue Besitzer wird vom von Firmengründer Erik Buell persönlich in die USA eingeladen. Auf dem Programm stehen dort dann unter anderem eine die Besichtigung der Produktionsanlagen und ein gemeinsames Abendessen mit Erik Buell.

Um welches Modell es sich bei der 75.000sten Buell handelt und welches Farbkleid sie trägt, wird natürlich vorher nicht verraten.

Mehr zum Thema:
Foto-Show: Buell XB12S Lightning
Nachrichten zu Buell
Tests zu Buell
Buell im MOTORRAD-Katalog

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel