Buell XBRR Erik, den Bolzen bitte

Foto: Buell
Ab April zu haben, die exklusive, kraftvolle Buell nur für die Rennstrecke.
Ab April zu haben, die exklusive, kraftvolle Buell nur für die Rennstrecke.
Ja gerne, sagt Erik, aber halt dich ran und schon mal die Kohle parat. Denn es wird sie nur 50-mal geben, die Firebolt in Rennversion. Für knapp 31000 Dollar darf der Interessent außer Exklusivität 150 PS aus 1340 cm³ Hubraum – 140 cm³ mehr als in Serie – erwarten. Versteckt hinter einer optimierten Verkleidung aus Kohlefaser. Daraus hat man auch die Tank-Sitzbank-Einheit gemacht, die Räder dagegen aus Magnesium. Federbein und Gabel entstammen dem Hause Öhlins, die Farben dem Anschein nach einem 70er-Jahre-Tapetenkatalog.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote