Bürgerpflichten wahrnehmen

Ein Tabakkonzern engagierte sich kürzlich sozial. Er rechnete einer europäischen Regierung, die plante, die Tabaksteuer zu erhöhen, vor, wie das zu Lasten des Gemeinwesens ginge. All diese Menschen, die länger leben, wenn sie sich das Rauchen abgewöhnen. Was das kostet! Führte den Staat in den Ruin. Und mit dem Alkokol sieht es nicht anders aus. Erste Bürgerpflicht und fester Vorsatz muss also sein, sich am 2. Januar einen Jethelm zu kaufen. Anders als der Integralhelm, der uns Konsumverweigerung aufzwingt, erlaubt der Jet das sozial wertvolle, hemmungslose Rauchen und Trinken sogar während der Fahrt. Und wenn man dabei letal vom Motorrad fällt, freut sich der Herr Finanzminister. Schon wieder was gespart.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote