Cameron V-Rex (Archivversion) Das gibt es nicht

Tim Cameron ist seit 15 Jahren auf Computergrafiken spezialisiert.
Jetzt hat der Australier die V-Rex entworfen, die er als Crossover zwischen Straßen- und Sportbike ansieht. Der Motor wurde
den Triebwerken von
US-Zubehörspezialist und Harley-Tuner S & S nachempfunden und hängt gummigelagert im Gitter-
rohrrahmen. Cameron
hat die Schaltung des Sechsganggetriebes nach rechts verlegt. Ansonsten achtet
er auf Symmetrie: Die V-Rex hat zwei große Lufteinlässe, zwei horizontal verlaufende Federbeine, die mit Umlenkhebeln an der Schwinge befestigt sind, und zwei unter der Sitzbank verlaufende Schalldämpfer.
Internet: www.timcamerondesign.com.au.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote