Can-Am R 1100 RR (FB) (Archivversion) Trau keinem unter 40

Stenger plant mit der Can-Am R 1100 RR ab dem Jahr 2000 einen Cup der besonderen Art: Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Rennfahrer, (und solche, die es werden möchten), die mindestens 40 Jahre »jung« sind. Der deutsche Veranstalter S.T.E.I.L.-Racing (Telefon 06023/2289) bereitet für das nächste Jahr diesen sechs Läufe umfassenden Cup vor. Austragungorte der Rennen: vorranig Strecken in Frankreich. Stenger möchte, daß das fahrerische Können entscheidend ist, nicht die Motorleistung. Deshalb wird mit identischen, rund 100 PS leistenden Cup-Versionen der Can-Am gefahren, stichprobenartige Leistungskontrollen vor und nach jedem Lauf sollen die Chancengleichheit gewährleisten. Auch die Reifenmarke, Bremsanlagen und die Federelemente sollen per Reglement einheitlich vorgeschrieben werden.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote