Concept-Bike aus Bayern BMW zeigt Studie Lo Rider

Foto: BMW
Wenn es jemand geschafft, das Mailänder Publikum zu überraschen, dann BMW. Da knallen die Bayern den Besuchern ein unglaublich scharfes Concept-Bike vor die Füße, dass einem glatt die Spucke wegbleibt. Als Basis dient die HP2 Megamoto aus eigenem Hause, dazu eine optische Anlehnung an die Design-Ideen Jens vom Braucks und fast beliebig viele Möglichkeiten die Lo Rider zu customisieren. Ein- oder zweisitzig, Alu-Blenden, je zwei unterschiedliche Versionen von Scheinwerfer und Auspuffanlage - was will man mehr?

Zwar ist sie eine machbare Studie, die Lo Rider, doch sie ist eine Studie. Noch. Und so bleibt die Frage: Was halten die potenziellen Kunden davon?
Anzeige

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel