Concept Scooter von Piaggio (Archivversion) Ziemlich schräg

Überraschend zeigte Piaggio auf der Motorshow Bologna einen Prototyp des Dreirads, an dem der Roller-Konzern bereits seit längerem arbeitet. Dabei sind die beiden Vorderräder über ein Hebelsystem verbunden, weshalb
das Dreirad Schräglagen wie ein normaler Roller schafft, dabei aber deutlich mehr Bodenhaftung verspricht: Nässe oder Schlaglöcher stecken die drei Räder lässig weg, drei Scheibenbremsen sollen zudem für kurze Bremswege sorgen. Die Serienentwicklung ist bereits weit gediehen, voraussichtlich wird das Dreirad im nächsten Frühjahr vorgestellt. Über die Motorisierung hüllt sich Piaggio in Schweigen. Wahrscheinlich sind Modelle mit 250 und 500 cm3 Hubraum aus der hauseigenen Motorenproduktion.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel