4 Bilder

Custom Bike in Ferrari-Rot Räikkönen belohnt sich

Foto: Walz
Der Titel an sich scheint ihm nicht zu genügen. Der frisch gebackene Formel 1 Weltmeister Kimi Räikkönen (28) beschenkt sich zum Titelgewinn mit einem exklusiven Custom Bike. Die "Iceman II" ist ein von "Walz Hardcore Cycles" entwickelter Chopper der Drag-Style-Klasse. Das 120 000 Euro teure Unikat in Ferrari-Rot wurde von Räikkönen persönlich in Auftrag gegeben. "Kimi hat zu mir gesagt: Mach mal!", so Marcus Walz gegenüber dem "Express". Das Ergebnis ist ein handgearbeitetes und tiefer gelegtes Einzelstück mit einem 120 PS Harley-Motor, pneumatisch verstellbarem "Air-Ride"-Fahrwerk und Karbon-Elementen aus der Formel 1. Selbst das Logo von Kimis Arbeitgeber wurde am Vergaser und der Radnarbe integriert. Allein schon wegen des Aufwands, der in diesem Motorrad steckt, lässt sich die "Iceman II" als Ferrari unter den Choppern bezeichnen, so Walz.
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel