Custom-Bike: KTM 530 Café Racer Schweizer Café Racer mit österreichischem Single

Der Schweizer Händler Emil Weber Motos hat aus der Enduro KTM 530 EXC einen Café Racer gemacht.

Foto: Emil Weber Motos
Schweizer Café Racer mit österreichischem Single.
Schweizer Café Racer mit österreichischem Single.

Im Auftrag eines Kunden hat Mechaniker und Rennfahrer Marcel Götz den Café Racer zusammen mit seinem Chef Emil Weber gebaut. Der Einzylinder-Motor mit 510 cm³ Hubraum soll 63 PS Leistung haben, er wurde unverändert von der KTM 530 übernommen.

Anzeige
Foto: Emil Weber Motos
KTM 530 Café Racer
KTM 530 Café Racer

Ein K&N-Luftfilter sowie der selbst gebaute Auspuff, eine Mischung aus Leo Vince-Dämpfer für eine Kawasaki ZX-10R und Krümmerteilen einer KTM Super Duke, sorgen für Super-Sound, sind aber nicht homologierbar. Das 120 Kilogramm leichte Bike rollt auf 17-Zoll-Leichtmetall-Schmiederädern von Marchesini. Marcel Götz verkürzte das Heck und verpasste den Original-Komponenten, einer 48er-Gabel von WP und einem WP-Zentralfederbein, andere Federn und neue Dämpferelemente. Dazu kamen eine KTM-Power-Parts-Gabelbrücke, ein Bucket-Scheinwerfer von Harley, LSL-Lenkerstummel und Rizoma-Fußrastenanlage. Tank, Sitzbank und Höcker hat das Karosseriewerk Artek angefertigt.

Preis: ab 30000 Franken.
Web: www.weber-motos.ch

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote