Custom-Show Wählen und gewinnen

Foto: Schümann
Ein wenig abseits vom Glamour und Glitter der 2007er-Neuheiten von Honda, Yamaha und Co. findet sich in Halle 10 die etwas andere Bike-Show: Hier können Intermot-Besucher unter rund 60 Show-Motorrädern das beste und schönste Custombike bestimmen. Zur Wahl stehen Bikes aus allen Kategorienn – getunte Sportler ebenso wie massiv umgebaute Roller, heftige Chopper am Rande der physischen Fahrbarkeit und böse Streetfighter um die Nachbarn zu erschrecken.
Anzeige
Neben den Kreationen von so namhaften Profis wie Custom-Legende Fred Kodlin, der hier gleich vier Highneck-Chopper zur Wahl stellt, finden sich in dieser Customshow aber auch in der heimischen Garage entstandene Bikes engagierter Amateur-Schrauber, was der Ausstellung einen gewissen Reiz und vor allem ihre Vielfältigkeit verleiht. Unter anderem zu sehen: GSX-R im saharatauglichen Wüstenfuchs-Look, eine sechszylindrige CBX 1000 im rostfreien Inox-Edelstahlkleid oder, ein echtes Schaf im Wolfspelz, ein bös’ dreinschauender Mischling aus Streetfighter und Dragster mit dem eigentlich sehr unaufregendem Zweizylinder einer Suzuki GS 500.

Das Wählen lohnt sich vor allem für den Wahlgewinner: Ihm winkt ein Euro pro abgegebener Stimme. Aber auch die Wähler können gewinnen. Unter allen abgegebenen Stimmen werden 500 Euro als erster Preis verlost, 300 Euro als zweiter und 100 Euro als dritter Preis.
Anzeige

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel