MOTORRAD

Das E-Bike "E-Rockit" geht in Serie

Totgesagte leben nun doch länger ...

In diesen Tagen startet die Auslieferung der ersten Serienmaschinen des „E-Rockit“ in Berlin.

MEHR ZU

Erockit

Foto-Show: Der Human-Hybrid geht ab, der Human-Hybrid legt los.   12 Bilder

 

 

 

Zum Preis von 12460 Euro bietet der „Human-Hybrid“ ein unvergleichliches Fahrerlebnis: Statt eines „Gas“-drehgriffs dient eine Tretkurbel, wie beim Fahrrad, als Potenziometer für den 12 PS starken Elektromotor. Die Beschleunigung beim Ampelstart ist Dank 75 Newtonmeter Drehmoment enorm – begleitet von der perfekten Illusion, ein „Mörder-Pedelec“ zu bewegen und selbst für den Vortrieb des 123 Kilogramm leichten Motorrads zu sorgen. Als Reichweite der Lithium-Ion Nanophosphat-Akkus verspricht der Hersteller je nach Nutzung 50 bis 70 Kilometer.

Im Jahr 2013 sollen in Berlin-Marzahn insgesamt 100 bis 120 E-Rockits produziert werden.


 Zum Thema Alternative Antriebe (Hybrid, Elektro & Co.)

 Übersicht: Alle Elektro-Bikes aus dem MOTORRAD-Katalog


18.03.2013 |  Artikel drucken | Senden | Kommentar

DIESEN ARTIKEL KOMMENTIEREN 


  • Marke

    Lade...

  • Modell

    Bitte Marke auswählen!

Führerscheintest
Gebrauchtmarkt
34289
Benzin liegt in der Luft
Benzin liegt in der Luft
Auf geht's zum Glemseck 101! In diesem Jahr werden wir mit einem Stand der neuen Zeitschrift FUEL...mehr
 
Reifenmaße:
Geschwindigkeits-
index:
Reifenhersteller:

 
 
BMW K 1200 GT

BMW K 1200 GT BJ:2007
156 PS 285 KG

Vespa 125 Primavera

Vespa 125 Primavera BJ:1968
18 PS

Kawasaki Z 1000

Kawasaki Z 1000 BJ:2003
127 PS 204 KG

Yamaha SRX 6

Yamaha SRX 6 BJ:1986
43 PS 160 KG