Die Energica Ego auf der EICMA 2013 Superbike mit Elektroantrieb

Leise fahren, Sprit sparen, Umwelt schonen - alles schön und gut. Das kann die Energica Ego auch. Der eigentliche Fokus liegt aber auf dem Spaßfaktor.

Energica ist ein junges, italienisches Unternehmen, das zur CRP Gruppe gehört und in Monza seinen Sitz hat. Cheftechniker Giampiero Testoni stellte MOTORRAD sein elektrisches Superbike vor - "sein Baby", wie uns jemand am Messestand von Energica zuflüsterte.

Die technischen Daten beeindrucken gewaltig: Über den gesamten Drehzahlbereich von 0 bis 4700/min stehen 195 Nm Drehmoment zur Verfügung; zwischen 4900 und 10500/min liegen 100 kW Leistung an. Solche Werte wären mit einem Verbrennungsmotor schier unmöglich.

Der 11,7-kWh-Akku in der Energica Ego soll bis zu 190 Kilometer durchhalten, wenn man sich auf 60 km/h beschränkt; maximal schafft das Motorrad 240 km/h. Beim Rennstreckeneinsatz ist der Akku gemäß Herstellerangaben bereits nach 50 Kilometern reif für die Steckdose. Mit einer Schnellladestation soll der Akku in 15 Minuten Ladezeit 80 Prozent seiner Maximalladung erreichen.

Momentan läuft das Homogationsverfahren, um die Energica Ego im Jahr 2015 offiziell in den Verkehr zu bringen. Die Preise sollen je nach Land, Steuersatz, Zöllen und ähnlichen Variablen zwischen 22000 und 25000 Euro liegen.

Kontakt: www.energicasuperbike.com, Hashtag: #beatthelegend.

Video: Giampiero Testo, Technischer Leiter von Energica, im Gespräch mit MOTORRAD online.
Anzeige

Technische Daten Energica Ego

Antrieb:
Permanentmagnet-Wechselstrommotor mit Ölkühlung, 100 kW (136 PS) zwischen 4900 und 10500/min, 195 Nm zwischen 0 und 4700/min, 240 km/h Höchstgeschwindigkeit, Endübersetzung 2,75:1, 525er-O-Ring-Kette

Fahrwerk und Bremsen:
Stahlrohrrahmen, gegossene Leichtmetall-Schwinge, voll einstellbare 43-mm-Marzocchi-Gabel vorn, voll einstellbares Öhlins-Federbein hinten, schwimmend gelagerte 320-mm-Doppelscheiben mit radial montierten Brembo-Vierkolben-Festsätteln vorn, 220-mm-Einzelscheibe hinten, Bosch-ABS

Maße und Gewicht:
Länge/Breite/Höhe 2140/720/1140 mm, Radstand 1465 mm, Sitzhöhe 810 mm, Gewicht 258 kg.

Preis:
zwischen 22000 und 25000 Euro, verfügbar ab 2015

Alle Motorrad-Neuheiten für 2014 auf einen Blick

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote