Das sollten Sie beachten (Archivversion)

Transport:
Müssen Sie das Fahrzeug selbst abholen und dafür einen Hänger oder Transporter mieten, oder wird es angeliefert?

Tageszulassung:
Überprüfen Sie die Garantiebedingungen (siehe Text) – oft läuft die Garantie schon ab der Tageszulassung.

Reifen:
Vor allem bei Tageszulassungen, die bereits länger zurückliegen, auf das Herstellungsdatum der Reifen achten. Und handeln Sie möglichst noch einen Satz raus.

Zustand:
Kaufen Sie nie „blind“ übers Internet, eine Besichtigung ist stets angebracht. Bei längerer Standzeit korrodiert selbst Neuware.

Folge- und Unterhaltskosten:
180 PS für wenig Geld? Spätestens ein Reifenkauf schüttelt Sie aus den Sparträumen. Berücksichtigen Sie Versicherungstarife und Inspektionskosten.

Werkstattgarantie:
Es nützt Ihnen nichts, wenn Sie in Hamburg wohnen, das Motorrad aber in München günstig kaufen und zur Inspektion stets dorthin müssen. Betrifft Grauimporte und ältere Tageszulassungen.

Internetsuche:
Geben Sie als Suchbegriffe doch einfach mal „verkaufe XXXX“ ein – oftmals landen Sie auf kleineren Portalen oder bei Privatverkäufen fernab der großen Verkaufsbörsen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel