Dauertest: KTM 950 Adventure Es hat sich ausgerupft

Foto: Gargolov
Sie hat es geschafft, die Dauertest-Adventure. Kurz vor dem Ende hatte es die Österreicherin jedoch noch einmal erwischt. „Kupplung beginnt zu rupfen“, wurde bereits bei 30000 Kilometern im Fahrtenbuch vermerkt. Ein Problem, das sich zusehends verstärkte. Im Rahmen der fälligen Inspektion bei Kilometerstand 46000 war es dann soweit. Von Rattermarken beträchtlich verunziert, ging der Kupplungskorb – ohnehin ein Bauteil, das im Rahmen einer Umrüstaktion schon lange hätte getauscht werden müssen – den Weg allen Altmetalls.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote