Dauertest-KTM verbrennt Luftfilterelement (Archivversion) Durchgebrannt

Mit 38000 Kilometern auf dem Tacho ging die Dauertest-KTM 620 LC 4 zum wiederholten Male auf Afrika-Reise. Ein routinemäßiger Check des Luftfilters während der Tour bewahrte die KTM davor, verfrüht den Dauertest beenden zu müssen. Beim Zurückschlagen des Einzylinders kam es zur Entzündung von Gemisch im Luftfilterkasten. Durch diese Verbrennung wurde das Filterelement so nachhaltig geschädigt, daß der Motor seine Atemluft beinahe ungefiltert zu sich nehmen konnte. Glücklicherweise wurde der Defekt rechtzeitig entdeckt, bevor das Triebwerk in Mitleidenschaft gezogen wurde. Nach dem Einsetzen eines neuen Filterelements konnte die LC 4 ihre Reise auf dem afrikanischen Kontinent ungehindert fortsetzen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote