Die Kreativen

Die kleine, aber feine Designfirma wurde 1980 von Hans-Georg Kasten gegründet und beschäftigt heute neun Mitarbeiter. In Hechendorf am Ammersee angesiedelt, arbeitet Target Design für renommierte Automobilfirmen wie BMW, Audi, Porsche und MAN Nutzfahrzeuge, entwickelt Skibindungen für Marker, designt Skier und Duschen, kreierte die komplette Produktpalette für Detleffs Wohnmobile, gestaltet Autositze, Flugzeugbestuhlungen, Zündkerzenstecker, Autofelgen und und und. Im Motorradsektor wurde der gebürtige Hamburger Kasten bekannt durch das Design der Suzuki Katana 1100, die er zusammen mit Hans A. Muth entwarf. Die Katana eilte ihrer Zeit weit voraus, wurde 1980, als sie auf den Markt kam, von vielen als zu innovativ angesehen. Die Anerkennung kam erst später, als sie in Europa bereits nicht mehr angeboten wurde, während sie für den japanischen Markt noch heute in verschiedenen Hubraumversionen produziert wird. Für BMW entwickelte Kasten 1988 die Enduro GS 100 Paris/Dakar mit den charakteristischen außen um die Verkleidung herum gebauten Rahmenrohren. Target Design gelangen und gelingen fortschrittliche Entwürfe für Schuberth-Helme, Krauser-, Hepco & Becker-Motorradkoffer, Uvex-Brillen und vieles mehr. Als Hausdesigner von Sachs zeichnete das Team die Roadster 650 und die Bigroadster 800 sowie diverse 125er-Modelle. Am vorgestellten Projekt Speedroadster arbeiten die Designer Matthias Diebold, Hans Geiger, Lucas Lorch und der Chef selbst mit. Kontaktadresse: Target Design, Breitbrunner Straße 6, 82229 Hechendorf, Telefon 08152/78361, E-Mail pr@target-design.com, Internet www.target-design.com.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote