Die Maschinen der MOTORRAD-Leser (Archivversion) total normal .

Leseraufruf
Wer sein Bike präsentieren möchte, schickt Bild und knappe Infos an: Motor-Presse-Verlag, Redaktion MOTORRAD, Stichwort »total normal«, Leuschnerstraße 1, 70174 Stuttgart

Welch ein Anblick! Da konnte Renate Wild aus Konstanz nicht widerstehen und nahm sich der 1977 gebauten Laverda MK 3 Motodd – so die vollständige Bezeichnung – vor etlichen Jahren an. Der Umbau bis zum heutigen Zustand zog sich über unzählige Arbeitsstunden hin - allein die Auspuffanlage aus V2A verschlang rund 140. Auch die Beleuchtungseinrichtung, die Bordelektrik, die Instrumente und allerlei andere Details kosteten reichlich Schweiß.
Doch dank zweier fleißiger Helferlein, Charles Laurent und Andy Wagner, gelang es der gelernten Industriekauffrau und Laverda-Fanatikerin, ihren »Toddy« genannten Renner nach eigenem Gusto zu optimieren. Ganz nebenbei halfen ihr auch die eigenen Schrauberkenntnisse, schließlich arbeitet sie hauptberuflich beim Laverda Racingteam Konstanz. Originalzitat Renate: »Laverda ist zwar nicht besser als Sex, aber genau so gut.« Ihr Nachname ist übrigens Programm: Schon so mancher ZXR-,GSX-R-, YZF- oder 916-Fahrer versuchte vergeblich, der wilden Renate mit ihrem Silberpfeil zu folgen und blickte stattdessen nur in die immer kleiner werdenen Rücklichtschlitze.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote