Die wichtigsten Änderungen im Detail (Archivversion)

Antriebsstrang und Auspuffanlage von der R 1150 GSHydraulisch betätigte KupplungSechsganggetriebe mit direkt übersetztem sechsten Gang (Overdrive auf Wunsch)Federbeine vorn und hinten mit linear verlaufender Druckstufendämpfung; vorn verstellbare Zugstufendämpfung, hinten neben Zugstufe hydraulisch verstellbare Federbasis320-mm-Bremsscheiben vorn mit Vierkolben-Zangen (Kolbendurchmesser 36 bzw. 32 mm)Optional: Integral ABS (Teilintegralsystem) mit elektrisch-hydraulischem Bremskraftverstärker und adaptiver Bremskraftverteilung Rücklichteinheit; bei Ausfall der Rücklichtlampe Ersatz durch gedimmtes Bremslicht (nur Integral ABS)Fünfspeichenräder, hinten 5,00 x 17 mit 170/60 ZR 17Einteiliger Stahlrohrlenker statt zwei geschraubter LenkerhälftenNeu geformter Tank mit seitlichen Hutzen für die ÖlkühlerSitzhöhe nicht mehr verstellbar; wahlweise niedrige Sitzbank ohne Aufpreis (Soziuskomfortsitz 239 Mark, Abdeckung Soziusplatz 134 Mark)Herausziehbare Schutzblechverlängerung hinten

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote