Die Zukunft von Ducati Domenicali im Vorstand

Foto: Künstle
Weichenstellung in Bologna: In den Vorstand von Ducati wurde jetzt der Produktionschef Claudio Domenicali berufen. Das deutet darauf hin, dass der 43-Jährige, der außerdem auch Geschäftsführer der Rennsportabteilung Ducati Corse ist, als künftiger Big Boss des italienischen Herstellers aufgebaut wird. Der derzeitige Vorstandschef Gabriele del Torchio,57, dürfte nach seinem aktuellen Mandat, das bis Ende 2011 läuft, voraussichtlich ausscheiden. Er wurde auf der gleichen Sitzung außerdem zum Präsidenten von Ducati gewählt.

Im Vorstand von Ducati sitzt neben einer ganzen Reihe von italienischen Unternehmern, Bankern und Finanziers übrigens auch ein Deutscher: Ulrich Weiss, früher Vorstandsmitglied der Deutschen Bank.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel