10 Bilder
BMW K1
Im Mai 1989 wurde in München ein serienreifer Technologieträger vorgestellt; als erstes Motorrad überhaupt serienmäßig mit ABS ausgestattet.

10 Motorräder, die man kennen muss Diese Motorräder haben Geschichte geschrieben

Jede Zeit kennt ihre Helden. Diese zehn Motorräder verdienen es, dass man sich an sie erinnert. Sie haben Geschichte geschrieben.




Legenden werden als solche geboren oder gebaut, wie diese zehn Motorräder. Sie alle stehen stellvertretend für eine bahnbrechende Entwicklung in der Motorradgeschichte, wie zum Beispiel der erste serienmäßige Vierzylinder-Motor moderner Bauart in der Honda CB 750. Oder der erste Viertakter in einem Gelände-Motorrad, nämlich in der Yamaha XT 500. So unterschiedlich sie auch sind, alle diese Motorräder haben etwas gemeinsam: Ihnen ging eine Vision voraus. Ein kluger Gedanke, der Realität wurde. Ein Traum in Metall ausgeformt, mit Leistung belebt. Als Heinrich Hildebrand und Alois Wolfmüller 1894 das erste Serienmotorrad bauten, war es weder mit einer Kupplung noch mit einem elektrischen Anlasser ausgestattet. Inzwischen geht ohne Mikromechanik und Elektronik nichts mehr. Eine Hildebrand & Wolfmüller wird unter Sammlern, selbst als Replika, zu immensen Preisen gehandelt. Andere Koryphäen der Motorradwelt haben sich weiterentwickelt und sind bezahlbar geblieben: Die Z-Reihe von Kawasaki ist heute lebendiger denn je.

Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote