Ducati 999, 999 S, 999 R (VT: Rennstrecke) (Archivversion)

Immer noch verdammt kompliziert zu sagen, welche 999 in welcher Beziehung gleich ist und welche gleicher. Die beträchtlichen Kosten für die 999 S oder gar die exorbitanten für die 999 R mit viel besseren Rundenzeiten dieser Motorräder zu rechtfertigen funktioniert nach den Ergebnissen dieses Vergleichs jedenfalls kaum mehr. Das ist aber auch gar nicht nötig. Wer sich die edlen, feinen Teile der Luxusmodelle leisten will und kann, wird ihre Wirkungen spüren, selbst wenn er sie nicht unbedingt auf der Stoppuhr sieht. Die anderen können sich schon auf der Standard-999 über einen Volltreffer in puncto Sportlichkeit freuen. Und über echten Ducati-Charakter, der Schnelligkeit über Fahrstabilität und Lenkpräzision statt über extreme Handlichkeit findet.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote