Ducati Monster 620 S i.e. (Top-Test) (Archivversion) ....was sonst noch auffiel

PlusSerienmäßige WegfahrsperreAirbox, Batterie und Sicherungen unter dem hochklappbaren Tank sehr gut zugänglichGute Kaltstarteigenschaften auch bei kalter WitterungLeichte Luftdruckkontrolle dank gekröpfter (vorne) und außermittig platzierter Ventile (hinten)S-Variante mit Aluminium- statt StahlschwingeMinusGabel nicht einstellbarHandbrems- und Kupplungshebel nicht einstellbarKeinerlei Staumöglichkeit unter der SitzbankSehr geringer LenkeinschlagNur mittelmäßiges LichtMit warmen Motor nur mäßiges StartverhaltenFahrwerkseinstellungenFederbein: Federbasis 8 Gewindegänge sichtbar, Zugstufendämpfung 6 Klicks aufSchubstange: jeweils 3 Gewindegänge sichtbarBereifung im Test: Dunlop Sportmax D 205, Luftdruck 2,3/2,5 bar

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote