Ducati Multistrada 1000 DS (Top-Test) (Archivversion)

MOTORRAD Messwerte²Bremsen und FahrdynamikBremsmessungBremsweg aus 100 km/h 40,4 Meter Mittlere Verzögerung 9,5 m/s² Bemerkungen: Leicht progressiv ansteigende Bremswirkung, im Grenzbereich etwas schwierig zu dosieren. Hintere Bremse nahezu funktionslos. Beim harten Bremsen flattert die Gabel gelegentlich. Ausreichende Federungsreserven beim starken Bremsen.Handling-Parcours I (schneller Slalom)Beste Rundenzeit 20,9 sek vmax am Messpunkt 96,0 km/h Bemerkungen: Sehr leichtes Handling daher spielerisches Umlegen von einer Schräglage in die andere. Zu wenig Negativfederweg vor allem an der Hinterhand kann ein Abheben des Hecks verursachen. Handling-Parcours II (langsamer Slalom)Beste Rundenzeit 28,1 sek vmax am Messpunkt 54,8 km/h Bemerkungen: Der druckvolle, sauber ansprechende Motor macht im langsamen Slalom Zeit gut. Kippeltendenz beim schnellen Schräglagenwechsel durch die handliche Fahrwerksgeometrie und den breiten Lenker. Kreisbahn ( 46 MeterBeste Rundenzeit 10,8 sek vmax am Messpunkt 50,8 km/h Bemerkungen: Etwas früh aufsetzende Fußrasten, Schalthebel und Auspuffblende. Spürbares Aufstellmoment beim Überfahren von Bodenwellen. Geringes Aufstellmoment beim Bremsen.* Herstellerangaben; 1 Messbedingungen: Temperatur 10 Grad, leichter Wind, Messort Neuhausen o. E.;² MOTORRAD-Testparcours, Werte von Handlingkurs und Bremsentest aus den drei besten Fahrversuchen gemittelt

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote