Erlkönig Ducati V4 1000.

Ducati kündigt V4-Racer an Vorstellung beim MotoGP in Misano

Im Rahmen des Grand Prix in Misano wird der neue Ducati V4-Supersportler vorgestellt. Bilder vom Prototypen und Erlkönig sowie professionelle Retuschen, seht ihr bei uns.

Noch ist es nur die Ankündigung eines neuen Klangs: „The sound of a new era is coming.“ Und zwar am 7. September um 12 Uhr im Vorfeld des Grand Prix auf der Rennstrecke von Misano. Den Termin soll man sich, so Ducati, schon mal vormerken. Worum geht’s genau? Daraus machen die Italiener derzeit noch ein großes Geheimnis.

Anzeige

Final Edition ist die letzte V2-Panigale

Doch was Ducati dort so neu und anders tönendes enthüllen will, ist ziemlich klar. Es wird der neue Supersportler mit Vierzylinder-V-Motor sein. Dessen Sound wird sich erheblich vom vertrauten Rasseln und Wummern der gewohnten 90-Grad-Zweizylinder unterscheiden.

Dass Ducati einen Vierzylinder-V-Sportler entwickelt und testet, ist allgemein bekannt. Die Verantwortlichen in Bologna haben das auch schon offiziell bestätigt. Und der Name der gerade eben vorgestellten Zweizylinder-1299 Panigale „Final Edition“ sagt’s ja unverblümt: Hierbei handelt es sich um den letzten Twin bei Ducatis Supersportlern.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote