Ducati In den Miesen

Mit einem Nettoverlust von acht Millionen Euro wird Ducati voraussichtlich das Geschäftsjahr 2004 abschließen. Die Zulassungen der Zweizylinder aus Bologna gingen weltweit um 5,2 Prozent zurück. Dennoch kein Grund zur Besorgnis, meint Big Boss Federico Minoli: „Schwer gemacht hat es uns vor allem der hohe Dollarkurs und die schlechte Marktlage in Deutschland, Frankreich, England und Japan.“ Seit der Vorstellung der neuen Monster S2R und ganz aktuell der kleinen Multistrada 620 gehe es mit den Zulassungen und logischerweise auch mit den Einnahmen wieder aufwärts.

Mehr zum Thema:
Nachrichten zu Ducati
Tests zu Ducati

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote