Ecosse Titanium (Archivversion)

Die Allerteuerste

Schlappe 275000 US-Dollar (187000 Euro) kostet die Heretic Titanium der amerikanischen Firma Ecosse, von der es nur zehn Stück gibt. Der handgefertigte Rahmen und der Auspuff des Motorrads bestehen aus dem Edelmetall Titan, Tank und Räder aus Kohlefaser. Der V-Twin, der aus dem vollen Aluminium gefräst ist, hat 2150 cm3 und leistet dank Kompressor mehr als 200 PS bei einem Drehmoment von saftigen 284 Nm. Sitzhöhe und Radstand lassen sich je nach Fahrerwunsch verstellen. ISR-Radialbremsen und voll einstellbare Öhlins-MotoGP-Federelemente sind bei diesem Preis selbstverständlich. Internet: www.ecossemoto.com.
Anzeige

Bussgelder im Ausland (Archivversion) - Kein Knöllchen-Import 2008

Auch 2008 werden im Ausland verhängte Bußgelder nicht in Deutschland eingetrieben, so Justizministerin Brigitte Zypries. Die Umsetzung des EU-Rahmen-beschlusses zur grenzüberschreitenden Vollstreckung von Bußgeldern lässt weiterhin auf sich warten. Deshalb bleiben Touristen, die nicht gleich zur Kasse gebeten werden, noch ein Jahr verschont. Der ADAC warnt jedoch davor, dass Knöllchen bei der nächsten Einreise in das betreffende Land fällig werden können. Einzige Ausnahme: Mit Österreich hat Deutschland seit Jahren ein Vollstreckungshilfe-Abkommen.

Das Panzer-Bike (Archivversion)

Ziemlich durchgeknallt, was Tilo Niebel und sein Team von der Harzer Bike Schmiede zusammengeschraubt haben. Das Monster wiegt immerhin 4,74 Tonnen und bekommt einen Eintrag
ins »Guinness Buch der Rekorde« als mächtigstes Bike der Welt. Befeuert wird es von einem Zwölfzylinder-Dieselmotor mit 38 Liter Hubraum, der von einem russischen Panzer stammt und rund 1000 PS leisten soll. Das Trike ist 5,50 Meter lang und 2,60 Meter breit; www.harzer-bike-schmiede.de.

Honda Forza Z (Archivversion) - Der Sofa-Roller

In Japan hat Honda den neuen Forza Z ABS vorgestellt, der von einem 250-cm-Einzylinder mit 22 PS, Vierventiltechnik und Einspritzung angetrieben wird. Eine neue Automatik sorgt abhängig von Geschwindigkeit, Drehzahl und Drosselklappenöffnung für die richtige Übersetzung. Der Roller, der nur rund 2,3 Liter auf 100 Kilometer verbraucht, kommt nicht nach Deutschland.

Yamaha-Preise (Archivversion) - Mit und ohne

Manche Hersteller geben den Preis ihrer Motorräder samt Nebenkosten an, andere – wie Yamaha – tun das nicht. Die Händler können bei diesen Über-führungskosten dann frei variieren. Es gibt jedoch Empfehlungen von Yamaha. Legt man die zugrunde, kostet die YZF-R6 inklusive Nebenkosten 11480 Euro, ohne Nebenkosten 11295 Euro, die XT 660 Z gibt es für 7160 Euro einschließlich und für 6995 Euro ohne Nebenkosten. Die neue YZF-R 125 geht für 3595 Euro ohne Nebenkosten über den Ladentisch, mit kommt sie auf 3720 Euro.

Gerichtsurteil Überholen (Archivversion) - Das war keine Nötigung

Wer rücksichtslos überholt, macht sich nicht automatisch wegen Nötigung strafbar, so das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf (Az 5 Ss 130/07). Ein Autofahrer, der hinter einem Bike an einer Ampel wartete, überholte den Motorradfahrer, als die Ampel auf Grün wech­selte, zog dann wegen einer Fahrbahnverengung sofort wieder nach rechts und drängte das Bike ab. Der Motorradpilot musste stark abbremsen, damit er nicht auf eine Bordsteinkante prallte. Während die ersten Instanzen den Autofahrer wegen Nötigung verurteilten, kam das OLG zu einem anderen Schluss. Von Nötigung könne man nur ausgehen, wenn es einen Vorsatz gebe. In diesem Fall sei der Zweck das schnelle Vorankommen gewesen, die Einwirkung auf den Piloten eine bloß mit in Kauf genommene Folge. Das OLG wies den Fall zur erneuten Verhandlung ans Landgericht zurück.

Rekorde mit Motorrad (Archivversion) - Fliegen und Bremsen

Drei FMX-Piloten vom Circus FlicFlac haben am 5. Dezember in Köln einen neuen Rekord aufgestellt. Die Belgier Greg Holvoet und Ives Baekelandt sowie der Schweizer Vivian Gantner überflogen von einer knapp drei Meter hohen Sprungrampe aus einen Hubschrauber, der in 1,5 Meter Höhe mit rotierenden Blättern über dem Boden schwebte. Gesamtdistanz: 20 Meter. Ins »Guinness Buch der Rekorde« schaffte es der 23-jährige Hannoveraner Axel WinterhofF, dem mit seiner Kawasaki ZX-6R 21 Donuts in einer Minute gelangen – live zu sehen bei einer RTL-Show Ende November 2008 im Fernsehen. Internet: www.flicflac.de, www.axel-winterhoff.de.

Kurzmeldungen (Archivversion) - Garantiefalle

MOTORRAD braucht Sie: Welche Erfahrungen haben Sie bei der Abwicklung von Garantie- oder Gewährleistungsfällen mit Ihrem Motorrad gemacht? Zuschriften bitte an jlohse@motorpresse.de oder Redaktion MOTORRAD, Stichwort Garantiefalle, Leuschnerstraße 1, 70174 Stuttgart.
Triumph-Wachstum
Im Geschäftsjahr 2007 ist der Umsatz der britischen Triumph-Gruppe um zehn Prozent auf 220 Millionen britische Pfund (306 Millionen Euro) gestiegen. Der Absatz wuchs um zehn Prozent auf 41124 Motor­-räder und der Gewinn vor Steuern und Zinsen um 22 Prozent auf 12,6 Millionen britische Pfund (17,5 Millionen Euro).
BMW-Verkauf
BMW hat von Januar bis November 2007 95663 Motorräder verkauft. Das sind 3,3 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.
Motorradfreundliche Stadt
Die Motorrad Initiative Deutschland sucht auch 2008 »Die motorradfreundliche Stadt in Deutschland«. Telefon 069/7240680, Internet: http://hambach.mid-motorrad.de.
Moto-Spezial
Zum 30. April 2008 schließt der Guzzi-Spezialist, die Firma moto-spezial, in Goma­-dingen. Internet: www.moto-spezial.de.
Supersport-Tag
Bei allen Honda-Händlern in Deutschland findet am Samstag, 16. Februar 2008, der Super-Sporttag statt. Zu sehen sind die neue Fireblade und die HANNspree-Replika der CBR 600 RR.
Wichteln
Das Videoportal www.vivalamopped.com macht Wichteln mit Promis von Bands wie Die Happy, Oomph oder Blumentopf möglich.

HS500SA Osca (Archivversion) - Sound of Single

Der japanische Designer Kazuo SasakI, der die Firma CK Design gegründet hat, entwarf die HS500sa Osca. Befeuert wird der Renner von einem wassergekühlten 499-cm-Einzylindertriebwerk mit einer Leistung von 50 PS bei 8000/min, das Fuji Heavy Industries gebaut hat. Das japanische Unternehmen stellt Subaru-Pkw her und liefert ATV-Motoren an das US-Unternehmen Polaris. Showa-Federelemente, Radialbremsen von Tokico und eine Upside-down-Gabel komplementieren das Fahrwerk, dessen Aluminium-Rahmen in China gebaut wird. Ob aus dem Prototyp ein Serien-Bike entsteht, ist offen.

Dia-Shows (Archivversion) - Sand aufs Herz

Das CafE Steinbruch zeigt auch im neuen Jahr wieder Dia-Shows über spannende Motorrad-Reisen in unterschiedlichen Städten. Am 26. Januar zum Beispiel führen Andreas Prinz und Dirk Schäfer in Duisburg den Film »Sand aufs Herz« vor, der über eine Tour nach Tunesien berichtet. Verschlammte Pisten, Stürze und Sandstürme machen den fünf abenteuerlustigen Motorradfahrern das Leben schwer. Eintritt: acht Euro. Telefon 0203/787300, Internet: www.motorradkarawane.de.

Fireblade-Umbau (Archivversion) - Blade-Switch-Kit

Für Honda Fireblade aus den 90er Jahren bietet die britische Firma BFO einen Fahrwerkskit an, der den Sportler in einen Streetfighter verwandelt. Motor, Räder und Gabel der alten Fireblades passen zum Kit, der Tank und Kotflügel aus Kohlefaser sowie Rahmen und Schwinge aus Aluminium umfasst. Auf dem Tank finden sich Tacho, Drehzahlmesser und Zündschloss. Der Basis-Kit kostet 7499 britische Pfund (10400 Euro); www.bfomotor
cycles.co.uk.

Rocket Craft (Archivversion) - Plüsch-Bikes

Motorräder, Autos, Busse, Motoren – das alles stellt die japanische Firma Rocket Craft aus Plüsch her. Die flauschigen Nachbauten, die das Unternehmen auf Kundenwunsch auch individuell samt Nummernschildern produziert, sind zwischen 35 und 45 Zentimeter lang. Japanische Homepage im Internet: www.rocket-craft.com.

Versteigerung Ducati 916 (Archivversion) - Der gute Mensch Bono

Der U2-Sänger Bono ließ seine Ducati 916 für einen guten Zweck in Großbritannien versteigern. 11500 Pfund (16000 Euro) Erlös kommen der Hilfsorgani-sation »Riders for Health« in Afrika zugute, die Bewohner abgelegener Dörfer medizinisch ver­-sorgt (www.riders.org). Als Transportmittel dienen Enduros. Die versteigerte Ducati 916 gehörte zuerst dem ver­storbenen Sänger der Band INXS, Michael Hutchence. Ihm hat Bono die Maschine gewidmet. Auf dem Tank steht »For Michael, Bono«.

Sound of Silence (Archivversion)

Der US-Hersteller Vectrix will nach einem Roller (MOTORRAD 8/2007) jetzt ein Superbike mit Elektro-Antrieb bauen. Der Prototyp mit futuristischem Design und Alu-Rahmen soll 200 km/h Höchstgeschwindigkeit erreichen. Umgerechnet leistet der Motor 82 PS und beschleunigt das Bike in zwölf Sekunden auf 177 km/h. Je nach gefahrener Geschwindigkeit variiert die Reichweite. Maximum bei 40 km/h: 200 Kilometer. Gebaut wird das lautlose Superbike zum futuristischen Preis von 55000 Euro – aber nur, wenn 500 Bestellungen eingehen. www.vectrix.com.

CCM CMX 450 (Archivversion) - Die Rückkehr

Die britische Motorradschmiede CCM will 2008 bei der britischen MX1-Meisterschaft mit ihrem Prototyp CMX 450 an frühere Erfolge anknüpfen. 2009 will sie die CMX 450 weltweit präsentieren. Der Crosser mit Aluminium-Rahmen hat einen Einzylinder-Viertaktmotor mit fünf Ventilen und zwei oben liegenden Nockenwellen, der auch mit Bio-Ethanol läuft. www.ccmmotorcyclesuk.com.

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote