EGGO

EGGO
Stéphane Garreau, Birmingham Institute of Art & Design
Klein, niedrig, putzig, von einem Elektromotor getrieben, erinnert das Eggo
auf den ersten Blick an ein Kinderspielzeug. Sich draufsetzen, sich wohlfühlen, losfahren. Wer da noch Ein- beziehungsweise Aufstiegsängste hat, ist für das motorisierte Zweirad wohl für immer verloren. Das Eggo könnte dafür sorgen, dass sich diese Klientel gen null bewegt. Auf die Seitenverkleidung passt sogar ein Pin-up von Brittney Spears. Aber nicht nur deshalb werden alle gucken.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote